Kategorien
Presse

Nahverkehr gratis

Meldorfer Bürgerbus bietet Linien vom 2. bis 12. Januar kostenfrei an

Meldorf (nil) Gute Nachrichten für alle Nutzer des Bürgerbusses in Meldorf. Vom 2. bis 12. Januar können die Gäste seine Dienste kostenfrei nutzen. Dem vorausgegangen ist eine Entscheidungdes Kreistags.

Dieser hat in seiner Sitzung am 19. Dezember der kostenlosen Nutzung des Bus-ÖPNV in Dithmarschen für den Zeitraum vom 2. bis 12. Januar zugestimmt. Vor dem Kreistaghatte bereits die Stadt Heide die kostenlose Nutzung des Stadtverkehrs für denselben Zeitraum beschlossen.

Während des besagten Zeitraums müssen keine Fahrkarten gelöst werden, auch der Komfortzuschlag für das Ruftaxi Rudi entfällt. „Wir vom Bürgerbus Meldorf wollen die zehn Tage nutzen und prüfen, ob ein unentgeltliches Busangebot in Meldorf und Umgebung die Fahrgastzahlen weiter erhöhen kann“, sagt Helga Meyerhoff, Kassenwartin und Vorstandsmitglied beim Bürgerbus. Ziel, so Meyerhoff, sei es, langfristig, ein umweltfreundliches, bürgernahes und barrierefreies Mobilitätsangebot für die Region zu etablieren.

„Der Bürgerbus soll sich auf lange Sicht zu einem niedrigschwelligen Angebot für alle Meldorfer Bürger entwickeln, das auch Menschen mit geringerem Einkommen problemlos nutzen können“, so die Kassenwartin. Der Bürgerbusverein Meldorf und Umgebung appelliert in diesem Zusammenhang an alle Bürger der Stadt und der Umlandgemeinden, das Angebot im Januar wahrzunehmen.

Dadurch soll der Politik gezeigt werden, wie sehr der Bürgerbus als umweltfreundliche Alternative von der Bevölkerung akzeptiert und wahrgenommen wird. Zudem soll demonstriert werden, wie sehr der Bürgerbus bei entsprechender Nutzung den innerstädtischen Straßenverkehr entlasten kann.

Wie erfolgreich das Modell kostenloser ÖPNV sein kann, beweist ein Beispiel aus Hannover. Dort wurde vor einiger Zeit ebenfalls ein kostenloser ÖPNV-Tag angeboten. Das Resultat: 60 Prozent mehr Fahrgäste, spürbar weniger Autos in der Stadt und viele zufriedene Menschen.